Allgemeine Geschäftsbedingungen

Was Sie durchaus mal lesen sollten...

 

Mit der Registrierung bei JournalismusJobs und/oder als Nutzer dieser Online-Plattform erklären Sie sich einverstanden mit den im Folgenden aufgeführten Bedingungen.

(1) Registrierte Nutzer (Jobsuchende, im Folgenden "Journalisten", Arbeitgeber) erklären sich damit einverstanden, dass die von ihnen gemachten Angaben gespeichert und auf der Website von JournalismusJobs für die anderen Nutzer angezeigt werden. Bestimmte Angaben, die gesondert gekennzeichnet sind und die nur internen Verwaltungszwecken von JournalismusJobs dienen (z.B. Adresse oder E-Mail-Adresse) werden anderen Usern nicht angezeigt. Für bestimmte Angaben, die ebenso gesondert gekennzeichnet sind, besteht eine optionale Auswahl, ob diese Angaben allen, keinen oder auch nur bestimmten Usergruppen angezeigt werden sollen oder ob diese Angaben nicht angezeigt werden sollen.
 

(2) Die in der Datenbank von JournalismusJobs registrierten Journalisten und Arbeitgeber erhalten Zugriff auf die Funktionen der Suchmaschine und können sich die Einträge der (anderen) Journalisten ansehen, soweit dies nicht individuell eingeschränkt wurde.
 

(3) Die in der Datenbank von JournalismusJobs registrierten Journalisten erhalten, sofern sie die entsprechende Mitgliedschaft haben und sofern sie dies in ihrem Profil entsprechend markiert haben, per Email Nachricht über neue Stellenangebote, die auf das Profil des jeweiligen Mitglieds zutreffen. Das JournalismusJobs-Team versendet zudem in unregelmässigen Abständen Emails mit Informationen, die ausschließlich mit der Nutzung dieser Plattform in Zusammenhang stehen. JournalismusJobs wird niemals Email-Adressen oder andere Angaben, die von Usern auf JournalismusJobs gemacht wurden, weitergeben oder kommerziell anderweitig verwenden.
 

(4) Registrierte Mitglieder ebenso wie andere Nutzer der Website von JournalismusJobs verpflichten sich, die auf diese Weise erlangten Informationen oder Daten nicht zu kopieren oder weiterzugeben oder zu bearbeiten oder ohne die Zustimmung von JournalismusJobs anderweitig zu verwenden. Die Zustimmung von JournalismusJobs bedarf der Schriftform. 
 

(5) JournalismusJobs schliesst jegliche Haftung aus, die sich aus dem Missbrauch oder der fälschlichen Verwendung von Informationen oder Daten aus dem Internetangebot von JournalismusJobs ergibt. 
 

(6) JournalismusJobs stellt mit ihrer Website eine Plattform zur Verfügung und haftet nicht für Leistungsunterbrechungen, die aus technischen Ursachen oder aus Gründen, die JournalismusJobs nicht zu vertreten hat, herrühren. 
 

(7) Die vollständige Nutzung der Jobbörse ist gebührenpflichtig. JournalismusJobs hat zur Abwicklung der Zahlungsvorgänge und Transaktionen die Fa. PayPal (für ältere Verträge die Fa. WorldPay Ltd.) beauftragt. JournalismusJobs haftet nicht für fälschlichen oder missbräuchlichen Gebrauch der übermittelten Informationen. Rückerstattungen erfolgen nur im Rahmen der bestehenden gesetzlichen Bestimmungen und nach Massgabe der Geschäftsleitung. Es gelten die auf den entsprechenden Seiten (Pages) erläuterten Kündigungsfristen (zum Ende des jeweils gebuchten Zeitraums der Mitgliedschaft). 
 

(8) Eine Kündigung der zahlenden Mitgliedschaft ist jederzeit möglich. Für Mitgliedschaften, die von vornherein befristet sind, endet die Mitgliedschaft automatisch, ohne dass es einer gesonderten Kündigung bedarf. Nutzer, die bisher per Dauerauftrag über ihre Bank bezahlen, beauftragen ihre Bank, den Dauerauftrag zu stoppen. Nutzer, die auf anderem Wege per Dauerauftrag zahlen, kündigen bei dem Institut, das sie zur Beauftragung genutzt haben (im Allgemeinen PayPal) und teilen JournalismusJobs mit, dass sie gekündigt haben bzw. kündigen wollen, damit die Abbuchung von z.B. der Kreditkarte umgehend gestoppt wird. In jedem Falle sollen die Nutzer JournalismusJobs über die Kündigung der zahlenden Mitgliedschaft unterrichten. 
 

(9) Die Zahlung der Gebühren an JournalismusJobs ist auf verschiedene Weise möglich (eigenes PayPal-Konto, Kreditkarte, Überweisung, Lastschrift). Grundsätzlich gilt, dass zwischen dem Mitglied und JournalismusJobs bzw. PayPal /Worldpay ein Vertrag geschlossen wird, der jederzeit ohne Angabe von Gründen zum Ablauf der jeweils vereinbarten Frist gekündigt werden kann, soweit er einer Kündigung bedarf. Eine Rückforderung von gezahlten Gebühren wird grundsätzlich ausgeschlossen. Dies gilt gleichermaßen für Mitglieder, die ihre Gebühr per Lastschrift entrichten. Die Rückforderung einer Lastschriftzahlung ohne form- und fristgerechte Kündigung ist zwar technisch möglich, wird von den Geldinstituten jedoch mit einer Gebühr (z.Z. acht Euro) belegt. Kann ein Entgelt nicht eingezogen werden, z.B. bei fehlerhaften Angaben, unzureichender Kontodeckung oder Widerspruch gegen die Lastschrift trägt der Nutzer die daraus entstehenden Kosten, insbesondere die bankseitige Rückbuchungsgebühr und vergleichbare Gebühren, in dem Umfang, wie er das Kosten auslösende Ereignis zu vertreten hat. JournalismusJobs wird diese Gebühr an diejenigen Mitglieder weiterberechnen, die ohne Einhaltung von Form und Fristen die entrichtete Gebühr zurückfordern. 
 

(10) JournalismusJobs haftet nicht für fehlerhafte oder unrichtige Angaben, die auf der Website von JournalismusJobs zur Verfügung gestellt werden. 
 

(11) JournalismusJobs schliesst jegliche Haftung für Schäden aus, die aus der Nutzung der von JournalismusJobs angebotenen Plattform entstehen, einschliesslich der Forderung nach entgangenem Gewinn. 
 

(12) Alle Rechte, die sich aus den auf der Website von JournalismusJobs dargestellten Angaben, fotografischen Darstellungen, Informationen oder Daten herleiten, stehen ursächlich und unmittelbar JournalismusJobs zu, sofern nicht die Rechte Dritter Vorrang haben. 
 

(13) JournalismusJobs haftet nicht für Einträge oder Angaben, die anstössig, pornografisch oder die geltenden Gesetze verletzend auf der Website von JournalismusJobs gemacht werden. JournalismusJobs behält sich vor, solche Einträge oder Angaben ohne Mitteilung umgehend zu entfernen (und bittet um sofortige Mitteilung, wenn von den Nutzern solche Einträge entdeckt werden). 
 

(14) Von den Nutzern der Website von JournalismusJobs kann kein Anspruch auf Darstellung der Angaben oder Annahme der Registrierung hergeleitet werden. JournalismusJobs ist nicht verpflichtet, Registrierungen oder Angaben jeglicher Art auf ihrer Website aufzunehmen. 
 

(15) Salvatorische Klausel: sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so werden die übrigen Regelungen davon nicht berührt. Die Parteien sind verpflichtet, sich auf eine Regelung zu einigen, die rechtlich zulässig und dem Gewollten am Nächsten kommt.

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Salzburg.


Medienfachverlag Johann Oberauer GmbH
Fliederweg 4, 5301 Salzburg-Eugendorf, Österreich
Tel. 0043 6225 27 0
Geschäftsführer: Johann Oberauer
Email: info@JournalismusJobs.info
Handelsregister Salzburg: HRB 8171
UID: ATU 34915900



 

Jobs per RSS
Hier ansehen und abonnieren

Oder Jobnewsletter bestellen !



Medienfachverlag Johann Oberauer GmbH

Fliederweg 4, 5301 Salzburg-Eugendorf, Österreich
Tel. 0043 6225 27 0
Geschäftsführer: Johann Oberauer
Email: info@JournalismusJobs.info
Handelsregister Salzburg: HRB 8171
UID: ATU 34915900


© Copyright 2014 - Medienfachverlag Johann Oberauer GmbH / Fliederweg 4 / 5301 Salzburg-Eugendorf / Österreich
Kontakt     Über uns     AGB     Impressum     Datenschutz